Soroptimist International - Wir engagieren uns für eine bessere Welt!

  • ist die weltweit größte Service-Organisation berufstätiger Frauen.
  • ist eine lebendige, dynamische Organisation von Frauen, die Fragen der Zeit aufgreifen.

SI engagiert sich durch das weltweite Netzwerk aller Mitglieder und durch internationale Partnerschaften für:

  • Menschenrechte für alle
  • Weltweiten Frieden und internationale Verständigung
  • Verantwortliches Handeln
  • Ehrenamtliche Arbeit, Vielfalt und Freundschaft

Soroptimist International engagiert sich als Organisation im lokalen, nationalen und internationalen Umfeld für eine aktive Teilnahme an Entscheidungsprozessen auf allen Ebenen der Gesellschaft.

 

Weltflüchtlingstag am 20. Juni 2015

Der „Welttag der Migranten und Flüchtlinge" oder der „Weltflüchtlingstag“ wurde 1914 unter dem Eindruck des Ersten Weltkriegs von Papst Benedikt XV. ausgerufen. Seit 2001 wird am 20. Juni erneut auf das Schicksal von Flüchtlingen weltweit aufmerksam gemacht.

Laut UNHCR sind derzeit weltweit rund 60 Millionen Menschen auf der Flucht, die Hälfte davon sind Kinder. Gezählt werden dabei Menschen, die über Staatsgrenzen fliehen müssen oder im eigenen Land vertrieben werden. Mehr als zwei Drittel aller Flüchtlinge sind Frauen und Kinder. Sie sind besonders schutzbedürftig, da sie in hohem Maße von Gewalt und sexuellen Übergriffen bedroht sind. Selbst in den Flüchtlingslagern werden Frauen oft benachteiligt, da sie ohne männliches Familienoberhaupt nicht als Haushalt zählen und daher keinen Anspruch auf Zuteilung von Hilfsgütern haben.

Soroptimistinnen bemühen sich seit Jahren in zahlreichen Projekten und Aktionen weltweit, das Leid von Flüchtlingsfrauen und -kindern zu lindern. Auch der Schwerpunkt der derzeitigen Aktivitäten vieler SI-Clubs ist die Arbeit für Flüchtlinge. Konkret unterstützt SI Deutschland seit Januar diesen Jahres die Einrichtung und den Ausbau einer Schule für syrische Flüchtlinge in der Südosttürkei. In Zusammenarbeit mit der Deutschen Welthungerhilfe hat SID mit den bisherigen Spenden nun auch den Weiterbetrieb der Schule ab September gesichert.

Hilfe für Schulprojekt in der Türkei dringend erforderlich

Schule Mardin, Foto: Walburga Greiner, Deutsche Welthungerhilfe

Besuch vor Ort

 

Es war eine von der Deutschen Welthungerhilfe kurzfristig angesetzte Reise, die die Präsidentin von SI Deutschland, Magdalena Erkens, und mich vom 12. – 15. Mai 2015 (natürlich auf eigene Kosten) in den Südosten der Türkei nach Gaziantep und Mardin führte, um das von SI Deutschland und der Welthungerhilfe gemeinsam angelaufene Schulprojekt für syrische Flüchtlingskinder zu besuchen.

weiterlesen

 

Artikel über den Besuch in Mardin im Passauer Bistumsblatt, 07.06.2015

Spendenbarometer Flüchtlingshilfe

Soroptimist International Deutschland unterstützt die Einrichtung einer provisorischen Schule für syrische Flüchtlingskinder

Mit Unterstützung von SI Deutschland hat die Deutsche Welthungerhilfe eine Schule für Flüchtlingskinder in der Südosttürkei eingerichtet, der Schulbetrieb hat im Januar begonnen und ein erster Zwischenbericht liegt bereits vor.

 

Soroptimist International Deutschland bittet daher um Spenden auf das Konto des Soroptimist Hilfsfonds e.V.

weiterlesen

 

 

 

Interview mit SID-Präsidentin Magdalena Erkens zum Projekt „Schule für syrische Flüchtlingskinder“

 

Magdalena Erkens erklärt die Kooperation mit der Welthungerhilfe und sagt: "Bildung, Menschenrechte, Chancen für Frauen und Mädchen: Das ist der Kitt von Soroptimist International (SI)!"

weiterlesen


V. l.: Preisträger Mustafa Karakas, die Präsidentin von SI Deutschland Magdalena Erkens, Preisträgerin Renate Matthei, von Cornelia Schäffer vorgeschlagen und die Präsidentin des SI-Clubs Regensburg Anita Michl
V. l.: Preisträger Mustafa Karakas, die Präsidentin von SI Deutschland Magdalena Erkens, Preisträgerin Renate Matthei, von Cornelia Schäffer vorgeschlagen und die Präsidentin des SI-Clubs Regensburg Anita Michl

Die Verleihung des Soroptimist Deutschland Preises 2015 in Regensburg

 

Ein Preis als Aufruf

 

Im Rahmen eines Festaktes am Weltfrauentag im Historischen Reichssaal in Regensburg wurde bereits zum 4. Mal der Soroptimist Deutschland Preis verliehen. In diesem Jahr teilte Soroptimist International Deutschland den Preis erstmals auf und zeichnete mit Renate Matthei und Mustafa Karakas zwei Menschen aus, die sich für Frauenrechte einsetzen. Beide gaben bekannt, dass sie das Preisgeld jeweils zur Fortführung ihrer ausgezeichneten Arbeit verwenden wollen.

weiterlesen

 

"Film von der Verleihung des Soroptimist Deutschland Preises 2015 . . ."


Veranstaltungen

04. Jul
2015

Bezirkstreffen Bezirk I

04.07.2015 in Neumünster



09. Jul
2015

SI-Weltkongress 2015

09.07.2015 bis 12.07.2015 in Istanbul



05. Sep
2015

Charter Club Witten-Ardey

04.09.2015 bis 06.09.2015



12. Sep
2015

Charter Club Köln-Kolumba

11.09.2015 bis 13.09.2015



19. Sep
2015

Bezirkstreffen Bezirk VIII

19.09.2015 in Augsburg



Weitere Termine

Neuigkeiten

Charmant-legere Frauenpower – SI-Club Bonn gegründet

Im Rahmen einer feierlichen Charter-Zeremonie wurde am 2.5.2015 der Soroptimist International Club Bonn als 212. Club von SI Deutschland gegründet. Nach dreijähriger Erprobungszeit und monatelangem...

weiterlesen

 


Deutsche Serviceclubs kamen in Wiesbaden zusammen

Vertreter aller Serviceclubs in Deutschland haben sich im Dezember in Wiesbaden getroffen. Ziel des Treffens war es, sich gegenseitig kennenzulernen und gemeinsam zu erörtern, ob die Zusammenarbeit...

weiterlesen

 


Start des Mentoring-Programms 2015/2016

Soroptimist International Deutschland (SID) organisiert seit 12 Jahren Mentoring-Programme für junge, ambitionierte, berufstätige Frauen. In 2015 wird diese Tradition durch ein weiteres...

weiterlesen

 


Weitere Neuigkeiten