Über die „betroffenen Clubschwestern“ hinaus, haben wir unter Würdigung dieser Ausnahmesituation die Möglichkeit, bei Bedarf Unterstützung zu gewährleisten z. B.

  • in nicht staatlichen Fraueneinrichtungen,
  • Migrantinnenhilfen,
  • Bildungsstätten für Frauen, Mädchen o. ä.

Sehr schlank und flott kann hier auf Anfrage loyal und unbürokratisch soroptimistische Hilfe geleistet werden.

Hier geht es zu einem Bericht des Kölner Stadtanzeigers vom 20.07.21: Wo kann man Hilfe anbieten?

Hier geht es zum Statement unserer SID-Präsidentin, das am 16.07.2021 auf Facebook veröffentlicht wurde.




YouTubeFacebookXingInstagramPodcast
Top