Club Dessau-Wörlitz unterstützt die „Kleine Arche“:

Bildung und Betreuung für Kinder

Die „Kleine Arche“ ist eine Einrichtung für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche, in der sie Betreuung, Unterstützung bei den Hausaufgaben, gesunde Mahlzeiten, pädagogische Angebote und Zuwendung erhalten. Auf der Suche nach einem passenden Projekt in unserer Region bot sich für uns als Frauen und auch Mütter die Unterstützung von sozial benachteiligten Kindern in einem bestimmten, sozial sehr schwierigen Stadtgebiet an. Bei der Abfrage des Bedarfes zu Beginn des Projektes stellte sich neben dem Wunsch für gute Betreuung und Unterstützung bei Hausaufgaben schnell das Bedürfnis nach einer warmen Mahlzeit heraus. Ziel des Projektes ist zudem, die Eltern mit einzubeziehen und für die Förderung ihrer Kinder zu motivieren.

Das Projekt wurde von uns zunächst gegen den Widerstand der Kommune mit Unterstützung zahlreicher Sponsoren initiiert. Inzwischen ist es gelungen, die „Kleine Arche“ in die dauerhafte Förderung durch Mittel aus dem städtischen Haushalt der Jugendhilfe zu integrieren und sie in die Jugendhilfeplanung aufzunehmen. Wir begleiten von Beginn an das sozialpädagogische Konzept und versuchen, gemeinsam mit dem Träger ehrenamtliche Mitarbeiter zu gewinnen, die sich insbesondere um die Hausaufgabenhilfe, aber auch Holzwerkstatt, Tanzgruppe oder Nähkurs kümmern. Über Spendenmittel haben wir die Einrichtung der Räume und die Ausstattung mit Spielgeräten sowie die Gestaltung des Gartens ermöglicht. Für die kostenlose Essensversorgung haben wir einen dauerhaften Sponsor gewinnen können und unterstützen mit zahlreichen Aktionen und Festen die Arbeit der Mitarbeiter.

Die „Kleine Arche“ ist unser Dessauer SI-Markenzeichen, wir werden als Club bei jeder Spendenaktion direkt damit in Verbindung gebracht. Uns ist es über die Jahre gelungen, das Projekt auszubauen und auf – aus unserer Sicht – einem sehr guten pädagogischen Niveau zu halten. Es gibt sogar ein Nachahmer-Projekt in einem anderen Stadtteil, welches ein ähnliches pädagogisches Angebot anbietet – auch dorthin bestehen Kontakte.




Top