• SI DEUTSCHLAND: 
  • Home

Charterfeier Club Bochum: 25 neue engagierte Clubschwestern

In Bochum fand die Charter des 219. SI-Clubs in Deutschland statt. Die Feier lockte viele Soroptimistinnen  aus über 50 nationalen und internationalen SI-Clubs in das Herz des Ruhrgebiets, wo das Wochenende mit einem Get-Together in der Weinhandlung „Der Franzose“ eingeläutet wurde. Hier war bereits Gelegenheit, sich in ungezwungenem Ambiente näher kennenzulernen.
Am Samstag wurden für Interessierte zunächst unterschiedliche Stadtführungen angeboten, anschließend gab es als Mittagsimbiss selbstverständlich die berühmteste Currywurst Bochums,
ach watt, vonne Welt! Nachmittags fand die festliche Charterfeier im Kunstmuseum statt.
Der Club erhielt die Charterurkunde überreicht von Dr. Bettina Hahne, Repräsentantin von SI Europa am Europarat als Vertreterin der Präsidentin von Soroptimist International Europa.
Die Festrede hielt Prof. Dr. Inka Müller zum dem aktuellen Thema „Mädchen - MINT - Masterplan?“. Die Feier gipfelte schlussendlich in dem Gesang der SI-Hymne und dem von den neuen Clubschwestern teils angepassten Steigerinnenlied. Am Samstagabend traf man sich zum Dinner an der Ruhr-Universität Bochum, bei leckerem Essen war hier viel Zeit zum Austausch, desweiteren fand eine Tombola zugunsten des Charterprojekts „Chancenwerk e. V.“, einem von einer neuen Bochumer Clubschwester mitbegründeten gemeinnützigen Verein zur Lernhilfe für Schülerinnen und Schüler nach einem Kaskadensystem (https://www.chancenwerk.de/), statt.

Frei nach dem selbstgewählten Clubmotto „Bochumer Frauen bewegen“ konnten für das Charterprojekt Chancenwerk an diesem Wochenende rund 4000 Euro bewegt werden!
Die Clubschwestern vom SI-Club Bochum haben sich sehr über die durchweg positive Resonanz
zur Charter gefreut und sind stolz, nun ein Teil der beeindruckenden SI-Gemeinschaft von starken Frauen zu sein!

In diesem Sinne: Glück auf!

zurück

 


Top