Mentoring-Programm - Themenübersicht

Was ist das Besondere am Mentoring-Programm von SID?

Diese Frage stellten wir Susanne Hattenkerl-Fischer, Vorsitzende von SI LEaR e. V., die wir zu unserem Oktober-Clubabend nach Lübeck eingeladen hatten. Mit großer Freude haben wir Susanne eine Clubspende von 1000 Euro für das Mentoring-Programm übergeben, das wir bereits seit 2012 jährlich mit einer Spende von 100 Euro unterstützen. Wir hatten Susanne gebeten, uns über das Mentoring-Programm zu berichten, und unserer Past-Präsidentin, Jutta Liebelt, ist es zu verdanken, dass Susanne ganz besonders darauf einging, was das Mentoring-Programm so einzigartig macht.

Es gibt mehr als 20 Mentoring-Programme in Deutschland, aber das von SID ist ganz besonders. Warum? Das Mentoring-Programm ist kein ausschließlich berufsbezogenes oder karrierebezogenes Mentoring, wie fast alle anderen Mentoring-Programme. Mit dem Mentoring-Programm werden junge Frauen in ihrer persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung und ihrem Interesse an gesellschaftspolitischem Engagement gefördert und das durch ausschließlich ehrenamtliche Mentorinnen. Nur auf diese Weise kann sich über die berufliche und familiäre Zufriedenheit der weiblichen Nachwuchskräfte deren Karrieremotivation entwickeln. Berufsbegleitende Mentoring-Programme, insbesondere in der eigenen Firma, leisten das nicht, sondern unterstützen gezielt nur die berufliche Karriere. Herausragend ist auch die Zertifizierung der Deutschen Gesellschaft für Mentoring, die belegt, dass unser Programm durchdacht, transparent und höchst professionell nach allen geltenden Qualitätsstandards abläuft.

Das Mentoring-Programm von SID zeichnet sich insgesamt durch folgende Besonderheiten aus:

mehr

Ein Mentoring-Wochenende in Leipzig

Beim 1. Workshop nach der Auftaktveranstaltung im SI LEaR Mentoring Durchgang 2019/20 trafen sich Mentees und Mentorinnen in Leipzig zu einem Wochenende. Erfreulicherweise trafen wir uns in einem Hotel Neubau in der Nähe des Bahnhofs, der angenehm klimatisiert war. Somit konnten wir uns entspannt auf den Inhalt der Veranstaltung konzentrieren, während vor der Tür bis zu 38,4 °C im Schatten gemessen wurden.

Das gemeinsame Ankommen am Freitagabend wurde bereichert mit der Vorstellung von SI-Clubs der Region und ihren Projekten. Das Herzensprojekt „Kleine Arche“, das Kinder aus benachteiligten Familien in einem sozialen Brennpunkt der Stadt unterstützt, wurde von den Sorores aus dem Club Dessau-Wörlitz so lebendig und mitreißend vorgestellt, das jeder Zuhörer sich sehr gut vorstellen konnte, wie nun schon im 13. Jahr ein Adventskalender gestaltet wurde und wie hilfreich diese gemeinsame Aufgabe auch für den Zusammenhalt des Clubs ist.

mehr

Abschluss-Veranstaltung des Mentoring-Durchganges 2017/2018

Weil wir wissen wollten, wie das Mentoring-Programm von SI LEaR e. V. in der Praxis umgesetzt wird, nutzten wir - Präsidentin und Schriftführerin des Clubs Ostfriesland-Norden - die Möglichkeit, die allen Soroptimistinnen geboten wurde, und nahmen an der Abschlussveranstaltung SI-Mentoring 2017/18 im Seminarhotel Kloster Haydau in Altmorschen (bei Kassel) teil. Es erwartete uns an diesen beiden Tagen in einer sehr angenehmen Umgebung ein umfangreiches Programm, dessen Höhepunkt die Präsentation der 17 Tandems darstellte.

mehr

Erfolgreiche Zertifizierung des SID-Mentoring-Programms durch die Deutsche Gesellschaft für Mentoring

Ein toller Erfolg!

Das SID Mentoring-Programm ist mit Auszeichnung zertifiziert worden. Die Deutsche Gesellschaft für Mentoring (DGM) hebt hervor, dass die erforderlichen Kriterien vorbildlich erfüllt werden und die Transparenz sehr gut umgesetzt und nachvollziehbar dargestellt wird. Über die „Besondere Würdigung“, die zur Zertifizierung mit Auszeichnung führte, freuen wir uns natürlich ganz besonders!

mehr

Auftaktwochenende zum Mentoring-Programm 2017/2018

Im Seminarhotel Kloster Haydau fand am ersten Aprilwochenende die Auftaktveranstaltung des Mentoring-Durchgangs 2017/2018 statt. Den Höhepunkt bildete die Festveranstaltung mit dem Matching, also dem ersten Zusammentreffen von Mentee und Mentorin.


Die jungen Führungsfrauen und zukünftigen Mentees wurden von der Fachberaterin Frau Tigges-Mettenmeier (BTM Personalmanagement) auf ihre Rolle als Mentee vorbereitet. Am Abend stellte Susanne Hattenkerl-Fischer, Clubschwester im SI Club Hannover 2000 und Vorsitzende von SI-LEaR, unsere Organisation in sehr anschaulicher Weise vor. Zum anschließenden fröhlichen Netzwerken war auch Ulrike Schnell, die Begründerin des SI-Mentoring-Programms, eingetroffen.

 

mehr

Auswahlverfahren für das Mentoring-Programm 2017/2018

Wir laden Euch herzlich ein, den erfolgreichen Abschluss des laufenden Mentoring-Durchgangs zu feiern!
Die Abschlussveranstaltung am 13. Januar 2018 haben wir um ein spannendes Programm mit Impulsvorträgen und viel Meinungsaustausch am Sonntag, 14. Januar 2018, erweitert. Auf diesen Weg möchten wir vielen von Euch ermöglichen, das Programm besser kennenzulernen, unsere jungen Führungsfrauen und SI Mentorinnen zu erleben und gemeinsam mit allen Referentinnen und dem ganzen SI-Team Mentoring unsere Begeisterung für das Thema Mentoring zu teilen.

Die Einladung und Infos zur Anmeldung sind im Mitgliederbereich unter Mentoring-Programm eingestellt. Hier geht es zum Mitgliederlogin.

Brigitte Seibertz - Plötzlich Mentee oder wie alles begann.....

Brigitte Seibertz

„Als Frau haben Sie ja so gut wie keine Chance in diesem Unternehmen. Ich brauche den Vorschlag für eine weibliche Führungskraft gar nicht zu machen“. Im Verlauf des gleichen Tages mehrten sich Stimmen, die mir noch einmal die Probleme weiblicher Angestellter in meinem Arbeitsumfeld aufzeigten, inklusive der Mitteilung, dass man einer Frau nie das gleiche Gehalt wie männlichen Kollegen zahlen würde.
Mein Ärger darüber hat mich ganz gezielt nach Karrierenetzwerken für Frauen suchen lassen. Über einen ziemlich alten FOCUS-Bericht im Internet zum Thema weibliche Karrierenetzwerke bin ich auf Soroptimist International aufmerksam geworden. „Soroptimist, nie gehört“ dachte ich mir.

 

mehr


Top