Pressemitteilung vom 14. Januar 2015

SI finanziert Schule für syrische Flüchtlingskinder

Soroptimist International Deutschland kooperiert mit Welthungerhilfe 

 

Hannover. „In den Flüchtlingslagern an der türkisch-syrischen Grenze wächst eine Generation ohne Schulbildung heran. Rund 13.500 schulpflichtige Kinder und Jugendliche haben dort keine Chance auf regelmäßigen Unterricht. Hier müssen wir als Weltgemeinschaft dringend etwas tun“, fordert Magdalena Erkens, Präsidentin von Soroptimist International Deutschland (SID). Sie hat deshalb einen starken Partner gesucht und in der Welthungerhilfe gefunden. „Wir sind sehr glücklich über die Kooperation mit dieser renommierten Organisation.“ Geplant ist der Bau einer Schule für syrische Flüchtlingskinder an der türkisch-syrisch Grenze, in der Provinz Mardin. Soroptimist International Deutschland und die Welthungerhilfe werben gemeinsam um Spenden. Die Türkei stellt die Gebäude zur Verfügung, die Welthungerhilfe organisiert die Schule und deren Betrieb vor Ort, SID kümmert sich um die notwendigen Spendengelder. Der Unterricht wird auf die syrischen Lehrpläne zugeschnitten. Die Kinder und Jugendlichen werden in ihrer Landessprache unterrichtet. „Für das erste Halbjahr benötigen wir 61.500 Euro. Darin sind neben den Schulmöbeln und Unterrichtsmaterialien auch die Kosten für Schulbusse sowie Lunchpakete enthalten und die Gehälter für zehn Lehrer“, erläutert Magdalena Erkens. Erste Gelder hat SID bereits gesammelt. Weitere Spenden nimmt der Hilfsfonds von SI Deutschland auf seinem Spendenkonto entgegen: Stichwort „Flüchtlingshilfe“, Konto-Nr. 040 900 300, BLZ 670 700 10, IBAN: DE83670700100040900300, BIC: DEUTDESMXXX. Nähere Informationen zum Projekt unter www.soroptimist.de/fluechtlingsprojekt-welthungerhilfe/  Soroptimist International (SI) ist die weltweit größte Service-Organisation berufstätiger Frauen. SI engagiert sich als Organisation im lokalen, nationalen und internationalen Umfeld für die Menschenrechte, Bildung für Mädchen und Frauen, Frieden, internationale Verständigung und verantwortliches Handeln. SI beteiligt sich aktiv an den Entscheidungsprozessen auf allen Ebenen der Gesellschaft. SI hat weltweit 80.000 Mitglieder in 130 Ländern und aktuell 208 Clubs und 6.300 Mitglieder in Deutschland. Weitere Informationen unter www.soroptimist.de Verantwortlich: Magdalena Erkens, Präsidentin Soroptimist International Deutschland, SID-Geschäftsstelle, Hannover, Telefon 0511 288 03 26 oder 08554 94 44 54, E-Mail: soroptimist@soroptimist.de Pressekontakt: Eva Reinhold-Postina, SID-Kommunikationskoordinatorin, Telefon 0171 5320553

 


Top