Pressemitteilung April 2020

Soroptimist Deutschland Preis 2021: Innovative Projekte zur Förderung der Gleichstellung gesucht

15. April 2020

Soroptimist International Deutschland (SID) startet Ausschreibung zum Soroptimist Deutschland Preis 2021 – Alle zwei Jahre werden innovative Projekte zur Geschlechtergleichstellung ausgezeichnet – SID schüttet 20.000 Euro für Personen aus, die sich um die Stellung der Frau in der Gesellschaft verdient machen

Hannover – Die Service-Organisation berufstätiger Frauen feiert im kommenden Jahr ihr 100- jähriges Bestehen. Mit der alle zwei Jahre stattfindenden Auszeichnung, die nun bereits zum siebten Mal ausgeschrieben wird, würdigt SID Frauen, Männer oder Organisationen, die sich

in besonderem Maße für die Verbesserung der Stellung der Frau in der Gesellschaft verdient gemacht haben. Der Preis ist mit 20.000 Euro dotiert. Verliehen wird er im Rahmen der deutschlandweiten Auftaktveranstaltung zu den ganzjährlich stattfindenden Jubiläumsfeierlichkeiten von SID am 6. März 2021 in Berlin. „Gerade die aktuelle Situation zeigt, dass im Wesentlichen Frauen ‚systemrelevante‘ Berufe innehaben, ohne dass sie angemessen honoriert oder dauerhaft wertgeschätzt werden. Für die Zukunft gilt es, Weiterentwicklung und Stabilisierung von Frauen im gleichgestellten Berufsumfeld zu fördern, etwa durch gezielte Ausbildung und Mentoring vor dem Hintergrund einer digitalen Zukunft. Wir wollen mit dem Soroptimist Deutschland Preis deshalb ein Zeichen für die Gleichberechtigung der Geschlechter setzen, indem wir zu neuen Ideen inspirieren oder bestehende Leuchtturmprojekte honorieren“, erklärt Dr. Renate Tewaag, Präsidentin von Soroptimist International Deutschland. Bewerbungen und Vorschläge sind ab sofort möglich. Bewerbungsschluss ist der 1. August 2020. Dann entscheidet eine Jury – bestehend aus SID- Vorstands- und Clubmitgliedern sowie ausgewiesenen Fachpersonen – über die Preisträgerin oder den Preisträger.

 

Im Sinne der Gleichberechtigung

Im Zuge der Ausschreibung zum Soroptimist Deutschland Preis werden Personen oder Personenvereinigungen gesucht, die sich durch ihr Wirken für die Erhöhung des Frauenanteils in Führungspositionen und technischen Berufen, für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie oder für das gegenseitige Verständnis zwischen Männern und Frauen auf dem Weg zur Gleichberechtigung einsetzen. Bewertet werden neben dem Gesamtkonzept auch der innovative Charakter des Projekts, das Einbeziehen anderer Personen – also das Netzwerken – sowie eine beispielgebende Wirkung des Handelns für weiteres gesellschaftspolitisches Engagement.

 

Bundesweite Aufmerksamkeit

Für großes Interesse sorgte die Siegerin des Soroptimist Deutschland Preises 2019. Claudia Kessler, Diplom-Ingenieurin der Luft- und Raumfahrt, gewann den Preis mit ihrer Stiftung „Erste deutsche Astronautin gGmbH“. Mit ihrem Engagement macht sie sich vor allem für die Förderung von Frauen in technologischen Berufen stark und hat sich zum Ziel gesetzt, der ersten deutschen Frau einen Flug ins All zu ermöglichen.

 

Eine weltweite Stimme für Frauen

Soroptimist International (SI) ist eine der größten Service-Organisationen berufstätiger Frauen mit gesellschaftspolitischem Engagement. Weltweit zählt die Organisation aktuell mehr als 75.000 Mitglieder in 122 Ländern. An der Spitze von Soroptimist International Deutschland steht seit Oktober 2019 die Präsidentin Dr. Renate Tewaag aus dem Club Haan.

 

Alle Informationen zum Soroptimist Deutschland Preis und zum Bewerbungsverfahren finden Sie  hier.

Informationen zu den bisherigen Preisträgerinnen finden Sie  hier.

 

[ca. 3.450 Zeichen inkl. Leerzeichen]

 

Soroptimist International

Soroptimist International (SI) ist weltweit eine der größten Service-Organisationen berufstätiger Frauen mit gesellschaftspolitischem Engagement. SI engagiert sich im lokalen, nationalen und internationalen Umfeld für die Menschenrechte, Bildung für Mädchen und Frauen, Frieden, internationale Verständigung und verantwortliches Handeln und beteiligt sich aktiv an den Entscheidungsprozessen auf allen Ebenen der Gesellschaft. Die

Organisation hat weltweit rund 75.000 Mitglieder in 122 Ländern. Soroptimist International Deutschland (SID) hat derzeit über 6.700 Mitglieder in 219 Clubs.

Weitere Informationen unter  www.soroptimist.de.

 

Kontakt:
Soroptimist International Deutschland
Hindenburgstr. 28/29, 30175 Hannover, Tel: 0511 / 2 88 03 26, E-Mail:  soroptimist@soroptimist.de


Pressekontakt:
KONTEXT public relations GmbH
Janine Wölfel, Melli-Beese-Straße 19, 90768 Fürth, Tel: 0911 / 97 47 816, E-Mail: janine.woelfel@kontext.com

zurück


Top