SI-Themenschwerpunkte und UN-Agenda 2030

Unter dem Motto „The Road to Equality“ unterstützt Soroptimist International weltweit die Umsetzung der UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung. Der Schwerpunkt unseres Engagements ist im UN-Ziel Nr. 5 „Gender Equality“ expliziert formuliert. Als Organisation berufstätiger Frauen engagieren sich Soroptimistinnen weltweit für die Realisierung von Geschlechtergerechtigkeit. Es ist für uns Vision, Mission und bestimmt unsere Prinzipien.

Vision

Frauen und Mädchen werden ihr individuelles und kollektives Potenzial ausschöpfen, ihre Träume verwirklichen und bei der Schaffung starker, friedlicher Gemeinschaften weltweit gleichberechtigt mitreden können.

Mission

Soroptimistinnen verändern das Leben und den Status von Frauen und Mädchen durch Maßnahmen zur Stärkung von Frauen in Schlüsselkompetenzen um Selbstbestimmung, wirtschaftliche Unabhängigkeit und gendergerechte Führung zu übernehmen.

Prinzipien

  • Förderung der Stellung der Frau in der Gesellschaft
  • Hohe ethische Standards
  • Menschenrechte für alle
  • Gleichheit, Entwicklung und Frieden
  • Förderung der internationalen Verständigung, der Freundschaft und des Friedens.

Der aktuelle SI-Kurs verfolgt strategisch zwei Zielrichtungen:

Ziel unserer Programmarbeit:
Soroptimist International wird die Lebensbedingungen und den Status von Frauen und Mädchen durch Bildung, Empowerment / Stärkung ihrer Rolle und Schaffung von Chancengleichheit verbessern.

Themenschwerpunkte zur Programmarbeit:

  1. Verstärkter Zugang zu formaler und nicht formaler Bildung;
  2. Besseren Zugang zu wirtschaftlichen Mitteln zur Stärkung der Rolle der Frau und Eröffnung nachhaltiger Berufschancen;
  3. Beseitigung von Gewalt gegen Frauen und Mädchen und Teilhabe von Frauen an der Lösung von Konflikten;
  4. Gesicherte Ernährung von Frauen und Mädchen und Zugang zu bestmöglicher Gesundheitsversorgung;
  5. Wahrnehmung der besonderen Bedürfnisse von Frauen und Mädchen durch bessere ökologische Nachhaltigkeit und Linderung der Auswirkungen von Klimawandel und Katastrophen.

Ziel unserer Lobbyarbeit:
Soroptimist International wird eine weltweit hörbare Stimme für mehr Zugang zu Bildung und Führungskompetenz von Frauen und Mädchen sein.

Themenschwerpunkte:

  1. Stärkung und Ausbau der Präsenz von SI als Fürsprecher für Frauen auf allen Ebenen;
  2. Intensivierung von Tätigkeiten und Partnerschaften, die das internationale Profil und die Bekanntheit von Soroptimist International stärken;
  3. die Sicherung der globalen Fürsprecher*inrolle von SI durch lokale und weltweite Projektarbeit.

Hier geht es zum Flyer: "Programm & Lobbyarbeit - wie sie sich gegenseitig ergänzen".

Als Nichtregierungsorganisation mit allgemeinem Konsultativstatus bei den Vereinten Nationen sind wir mit drei Repräsentantinnen in einer Reihe von UN-Unterorganisationen vertreten und nehmen über unser Vorschlagsrecht Einfluss auf gesellschaftspolitische Themen unter besonderer Berücksichtigung der Interessen und Bedürfnisse von Frauen.

Die Ziele des Programmfokus durchziehen die soroptimistische Arbeit auf allen Ebenen: auf der Clubebene, der Unions- und Föderationsebene, der Weltebene.

Abgeleitet aus diesen Zielsetzungen bietet sich ein breites Spektrum von Themen an, aus dem jeder Club wählen kann, mit welchem Einzelschwerpunkt aus den insgesamt acht Schwerpunkten er sich beschäftigen möchte. Die Clubs sind also in ihrer Themenauswahl frei, sie sollten sich aber an den vorgegebenen Focus halten, denn nur die Arbeitsergebnisse, die in diesem Kontext stehen, finden Beachtung und werden bei der Auswertung aller weltweiten Aktivitäten berücksichtigt.

Mehr unter

 

zurück


Top