Club Isartal/Bad Tölz: Homeschooling - Lernpatenschaften für Kinder im Frauenhaus

„Normalerweise ist meine Tochter müde und ziemlich lustlos, wenn sie am späten Nachmittag aus dem Hort nach Hause kommt.
Doch wenn Evi ihre „Nachhilfelehrerin“ anruft, setzt sie sich wieder freudestrahlend an den Tisch und packt ihre Schulsachen aus.
Sie freut sich schon sehr auf den abendlichen Lese- und Schreibunterricht. Evi ist eine sehr wichtige Vertrauensperson für sie geworden." Besser als diese Mutter kann man den Erfolg dieses Projekts kaum beschreiben.

Für Frauen, die im Frauenhaus leben, war und ist es nahezu unmöglich, das Homeschooling während der Pandemie zu meistern. Die Kinder waren exzessiv bedroht, den Anschluss in der Schule zu verlieren. Als Frauen helfen Frauen e. V. uns fragte, ob wir helfen könnten, haben wir die Herausforderung gerne angenommen.

Nach einem Matching von interessierten Clubschwestern mussten zunächst die Grundlagen geschaffen werden: Laptops und Arbeitsmaterialen wurden organisiert und Kontakt mit den Lehrer*innen aufgenommen, um herauszufinden, in welchen Bereichen besonderer Handlungsbedarf bestand. Und so begleiten wir die Kinder seit April 2020 bei den Hausaufgaben und beim Lernen, üben Lesen, vermitteln Halt und Struktur.

Ein wichtiger Nebeneffekt: Dadurch unterstützen und entlasten wir auch die Mütter, die mit den Erwartungen und Anforderungen des bayerischen Schulsystems meist nicht vertraut sind. Im Laufe der Zeit sind über die Nachhilfe hinaus Freundschaften entstanden, die uns alle bereichern und an denen wir uns erfreuen!

zurück


YouTubeFacebookXingInstagramPodcast
Top