Podcast #25

Warum COVID-19 Frauen wirklich härter trifft!

Diese Folge ist Teil einer Podcast-Serie, die in Kooperation mit der Organisation "Women for Women International Deutschland" aufgenommen wurde.

Gesprächspartnerin ist bei jeder Folge Caroline Kent - sie ist die Geschäftsführerin bei „Women for Women International Deutschland“.

Man hört und liest viel: Fast überall auf der Welt sind Frauen und Mädchen von der Corona-Pandemie am meisten betroffen. In dieser Folge soll es jedoch nicht um Deutschland gehen - sondern um den afrikanischen Kontinent.

Basis dieses Gespräches zwischen Caroline & Anemone ist das Paper von der Organisation „Women for Women International Deutschland“: "Unheard – Unseen: „Krieg kennen wir im Südsudan, aber COVID-19 ist schlimmer: Wenn man Schüsse hört, kann man fliehen oder sich verstecken. Vor dem Coronavirus dagegen kann man sich nicht verstecken.”

Hier geht es zum Podcast




YouTubeFacebookXingInstagramPodcast
Top