Bewegen

20.02.2024

Plakataktion in Bussen und Bahnen erreicht mehr als 7,5 Mio. Fahrgäste: Gewalt gegen Frauen.

Zwölf SI-Clubs der Metropolregion Rhein-Neckar plakatierten 4 Wochen lang in Straßenbahnen und Bussen,
um sichfür ein Ende der Gewalt gegen Frauen und Mädchen einzusetzen.
Die Botschaft der Kampagne ist klar: "Read the Signs - Nein zu Gewalt gegen Frauen". Es wird auf die Hilfetelefonnummer zu Gewalt gegen Frauen „116 016“ verwiesen.


18.01.2024

SI-Club Coburg: „Nachgehende Beratung und Begleitung von ehemaligen Frauenhausbewohnerinnen"

"Nachgehende Beratung und Begleitung von ehemaligen Frauenhausbewohnerinnen“ ist bereits seit einigen Jahren das regionale Hauptprojekt des SI-Clubs Coburg. Träger ist der Verein "Keine Gewalt gegen Frauen e.V."


23.11.2023

Sonderprojekt zu den Orange Days: SI-Club Lüneburg:„ProBeweis - vertrauliche Hilfe bei Gewalt und Spurensicherung“

Der SI-Club Lüneburg trägt zur Erhöhung des Bekanntheitsgrades
der Untersuchungsstelle „ProBeweis“ im Lüneburger Klinikum bei, indem 6000 Informationsflyer verteilt werden, sowie 30.000 Brötchentüten mit entsprechendem Aufdruck, die einer Lüneburger Filialbäckerei im Rahmen von OTW (Orange the World) zur Verfügung gestellt werden.


02.11.2023

Unser Projekt des Monats November: SI-Club Lübbecker Land: "Die Zufluchtstätte"

Die bundesweit einzigartige inklusiv ausgerichtete und anonyme Zufluchtsstätte nimmt Mädchen und jungen Frauen zwischen 12 und 21 Jahren mit und ohne Behinderung auf, die sexualisierte, körperliche und/oder psychische Gewalt erlebt haben.


01.10.2023

Unser Projekt des Monats Oktober: SI-Club Forchheim-Kaiserpfalz: "Starke Frauen aufs Podium“

Nur jede vierte Person auf den Podien in Deutschland ist weiblich. Da uns das Motto „Frauen sichtbar machen“ am Herzen liegt, wollen wir das ändern
und organisieren seit zwei Jahren
rund um den Weltfrauentag eine Podiumsdiskussion in der Reihe „Starke Frauen aufs Podium“ mit
verschiedenen Themenschwerpunkten.


12.09.2023

Unser Projekt des Monats September: SI-Club Düsseldorf-Oberkassel: Ein Teil mehr im Einkaufswagen!

Lebensmittel-/Hygieneartikelspenden an zwei Frauenhäuser in Düsseldorf bzw. an die Notaufnahme für Frauen „Ariadne“ der Diakonie Düsseldorf


07.08.2023

Unser Projekt des Monats August: SI-Club Bocholt:!Macht was!

Das Projekt !Macht was! unterstützt in Bocholt unterschiedliche Aktivitäten zur Stärkung von Mädchen und jungen Frauen in Bocholt. „Wichtig war uns, Projektideen zu fördern, die es so noch nicht gibt und die nur durch die Förderung realisiert werden können“, erklärt Stefanie Bönemann-Kühne vom SI-Club Bocholt. Insgesamt wurden dabei 10.000 Euro ausgelobt, um damit einzelne Projekte mit jeweils max. 2.500 Euro zu fördern.


04.07.2023

Unser Projekt des Monats Juli: SI-Clubs: Gelsenkirchen/Ruhrgebiet + Gelsenkirchen + Gelsenkirchen-Buer: "Selbstbehauptungskurse für 14 - 18-jährige Mädchen"

Ziel der Kurse ist eine innere und äußere Stärkung der Mädchen, so dass sie resilient gegen Gewalt, Missbrauch und Drogen werden. Die Kurse sollen das SelbstBEWUSSTsein, die SelbstWAHRNEHMUNG und den eigenen SelbstWERT stärken. Persönlichkeitsbildung, macht Mädchen Mut und ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg in ein selbstbestimmtes Leben.


01.06.2023

Unser Projekt des Monats Juni: Club Hanau: SI-Club Hanau: Persönlichkeitsentwicklung und soziale Kompetenz von Mädchen fördern

„SI S(chafft) Si(cherheit)“ steht für einen ganz besonderen Mädchentreff,
in dem das Selbstvertrauen gestärkt wird. Das Projekt ist vorrangig für Mädchen gedacht, die infolge der Pandemie soziale Kontakte und ein soziales Miteinander vermissen oder verloren haben, und kaum mehr motiviert sind, aus der Isolation zurückzukommen. Ziel ist es, diese jungen Menschen im Rahmen einer geborgenen Umgebung zu motivieren, andere zu treffen und im sozialen Miteinander zu agieren.


12.05.2023

Unser Projekt des Monats Mai: SI-Club Isartal/Bad Tölz: Nähkurs und Erstalphabetisierung für Frauen in Afghanistan

Die Situation der Frauen in Afghanistan ist ein Jahr nach Machtübernahme der Taliban desolat. Außer Betteln oder Müllsammeln gibt es in ländlichen Gebieten für Witwen und alleinstehende Frauen mit Kindern praktisch keine Verdienstmöglichkeiten. Sie benötigen regelmäßige Unterstützung von Hilfsorganisationen für ihr Überleben. Dagegen würden sie viel lieber selbst für sich sorgen und eine Perspektive für die Zukunft sehen.


Neuigkeiten

SI STAR Filmpreis: Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Veronica Ferres richten während Berlinale Scheinwerferlicht auf Regisseurinnen

Auf Initiative der Mainzer SI-Clubs wurde der SI STAR ins Leben gerufen, der herausragende Leistungen von Filmemacherinnen ehrt. In einer großartig…

weiterlesen

Weitere Neuigkeiten

SID ePaper

Veranstaltungen

24. Apr
2024

Onlineveranstaltung "Advocacy & Neutralität"

Die Einladung und das Programm finden Sie im Mitgliederbereich unter Veranstaltungen.

24.04.2024 19:00 bis 21:00

weiterlesen

14. Jun
2024

Jahreshauptversammlung des Delegiertenrates (JHV) und JHV des Soroptimist-Hilfsfonds e. V.

Die Delegiertenmappe und die Anmeldung finden Sie im Mitgliederbereich.

14.06.2024 bis 16.06.2024
Ort: HCC, Hannover Congress Centrum

weiterlesen

27. Sep
2024

Deutschsprachiges Freundschaftstreffen (DFT) 2024

Hier geht es zur DFT-Webseite (Anmeldung, Programm ...)

27.09.2024 bis 29.09.2024
Ort: St. Gallen (Schweiz)

weiterlesen

Weitere Veranstaltungen

Podcasts

Podcastfolge #44 Wirksam kommunizieren

In dieser Folge sprechen wir mit Frau Dr. Uta Hessbrüggen.
Sie ist Geisteswissenschaftlerin und hat in amerikanischer Literatur promoviert. Danach hat…

weiterlesen

Weitere Podcasts
YouTubeFacebookTwitterInstagramPodcast

Top