Projekte

Projekt des Monats November 2020

Club Berlin-Dorotheenstadt: Die ganze Demokratie – für mehr Frauen in der Politik

Wir wollen mit dem Format des SI-Salons ergänzend zu den Clubabenden in einer angenehmen Gesprächsatmosphäre interessante gesellschafts- bzw. frauenpolitische Themen aufgreifen.
Wir kooperieren hierzu mit anderen Organisationen, so mit der EAF Berlin, der Europäischen Akademie für Frauen in Politik und Wirtschaft. Der SI-Salon ist für externe Gäste geöffnet und daher ein wichtiges Element unserer Öffentlichkeitsarbeit.
Mit über 50 Gästen, darunter zahlreichen Vertreterinnen von Verbänden, war der Salon sehr erfolgreich.

mehr

Projekt des Monats Oktober 2020

Club Bad Nauheim: Hilfsangebot auf einem Bierdeckel

Im Zuge der Orange Days veranstaltet der Club Bad Nauheim eine Bierdeckelkampagne, die auf das Problem der häuslichen und sexualisierten Gewalt gegen Frauen aufmerksam macht und gleichzeitig den Betroffenen Zugang zu den Hilfsangeboten ermöglicht.

Vom 25. November bis 10. Dezember werden von den teilnehmenden Gastronom*innen der Wetterau Bierdeckel benutzt. 

mehr

 

Projekt des Monats September 2020

Club Passau: FrauenTreff für Bildung, Information und Begegnung

Mit dem Veranstaltungsformat „FrauenTreffs“ im Landkreis Passau wurde 2018/2019 ein Angebot entwickelt, das Migrantinnen niedrigschwellige Vor-Ort-Angebote im ländlichen Raum für Bildung, Information und Begegnung bietet.

Die Bildungskoordinatorin des Landkreises Passau Patrizia Hager entwickelte das Projekt, das nur durch die Anschubfinanzierung vom SI-Club Passau starten konnte.

mehr

Projekt des Monats August 2020

VEREINt gegen weibliche Genitalbeschneidung (FGM) e. V. – eine Initiative der SI-Clubs der Metropolregion Rhein-Neckar

Die SI-Clubs der Metropolregion Rhein-Neckar engagieren sich gemeinsam unter der Federführung des Clubs Heidelberg für den Aufbau eines Netzwerks gegen weibliche Genitalbeschneidung (FGM).

mehr

Projekt des Monats Juli 2020

Club Ingelheim begeistert Schülerinnen und Schüler für die MINT-Fächer

2014 begann auf das MINT-Projekt auf Initiative der Technischen Hochschule Bingen,
um Schülerinnen und Schüler für die MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) in der Schule zu begeistern.

mehr

Projekt des Monats Juni 2020

Club Koblenz/Rhein unterstützt Frauen, die von Altersarmut betroffen sind

Das Projekt „Altern in Würde“ des Clubs Koblenz/Rhein hat sich zum Ziel gesetzt, Frauen, die in Altersarmut geraten sind, mit einem speziellen Gutscheinsystem
und „Hands-on-Projekten“ in enger Zusammenarbeit mit den Pflegeeinrichtungen zu unterstützen.
Bei Frauen hat Würde und Wohlbefinden auch im letzten Lebensabschnitt mit einem gepflegten Erscheinungsbild und Teilnahme am gemeinschaftlichen Leben zu tun.

mehr

Projekt des Monats Mai 2020

Club Offenburg-Ortenau begleitet Flüchtlingsmädchen ins Berufsleben

Das Gesetz zur Integration von Flüchtlingen garantiert eine der wichtigsten Grundlagen für eine gelungene Integration, nämlich das Erlernen der deutschen Sprache. Dafür wird derzeit relativ gut gesorgt und Flüchtlingskinder werden auch in zufriedenstellendem Maße in den schulischen Alltag eingegliedert. Doch fehlen noch langfristige Konzepte des produktiven Umgangs mit sprachlicher, religiöser und kultureller Vielfalt in- und außerhalb der Schulen. Es fehlt oft interkulturelles Training.

mehr

 

Projekt des Monats April 2020

Club Paderborn unterstützt Info-Veranstaltung zu Cybermobbing

Die Videokonferenz mit einer Soroptimistin aus Rostock lieferte die Initialzündung – und das Interesse und das Engagement des Clubs Paderborn war geweckt. Gesa Stückmann hat sich als Rechtsanwältin auf Cybermobbing spezialisiert und bereits sehr viele schwerwiegende Fälle davon als Juristin begleitet. Als sie die Folgen und den rechtlichen Hintergrund von Cybermobbing unter Jugendlichen in der Videokonferenz schilderte, war für die Paderbornerinnen schnell klar: „Des Themas nehmen wir uns an”.

mehr

Projekt des Monats März 2020

Club Dessau-Wörlitz unterstützt die „Kleine Arche“: Bildung und Betreuung für Kinder

Die „Kleine Arche“ ist eine Einrichtung für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche, in der sie Betreuung, Unterstützung bei den Hausaufgaben, gesunde Mahlzeiten, pädagogische Angebote und Zuwendung erhalten. Auf der Suche nach einem passenden Projekt in unserer Region bot sich für uns als Frauen und auch Mütter die Unterstützung von sozial benachteiligten Kindern in einem bestimmten, sozial sehr schwierigen Stadtgebiet an.

mehr

Projekt des Monats Februar 2020

Club Coesfeld unterstützt Sprachkurs

Der „Sprachtreff CoeSIma“ wurde als besondere bildungsorientierte Fördermaßnahme (14-tägig, 90 Minuten) im Anschluss an einen Sprachkurs der Volkshochschule VHS angeboten und von einer VHS-Dozentin durchgeführt.

mehr

Projekt des Monats Januar 2020

Club Leverkusen/Leichlingen: Nachhaltigkeit bei Mode und Kleidung

Der Club Leverkusen/Leichlingen hatte sich bei der Programmplanung für das Jahr 2018 entschieden, das Thema Nachhaltigkeit bei Produktion und Verkauf von Mode aufzugreifen. Zum einen betrifft die Textilproduktion viele Frauen in ihrer Rolle als Produzentin und Konsumentin, so dass wir Interesse bei Frauen vorausgesetzt haben. Zum anderen spielen ökonomische, soziale und ökologische Aspekte eine große Rolle, die eine genauere Betrachtung verdienen.

mehr

Projekt des Monats Dezember 2019

Club Stade: Hilfe für Kinder nach sexuellem Missbrauch

Seit 2001 fördert der SI-Club Stade die Präventionsarbeit der städtischen „Beratungsstelle gegen sexuellen Missbrauch" durch die Finanzierung von Theateraufführungen. Im Durchschnitt nehmen 60 Kinder jährlich die Hilfe der Beratungsstelle in Anspruch.

mehr


Top