Projekte

Projekt des Monats Mai 2017

Führung durch die Gemäldegalerie

SI-Club Fritzlar-Homberg hilft geflüchteten Frauen beim Ankommen

Vorträge des Diakonischen Werkes zum Thema „Frauen auf der Flucht“ gaben den Anstoß für den SI-Club Fritzlar-Homberg, Unterstützungsmöglichkeiten für Flüchtlinge zu suchen. Frauen sind auf der Flucht und auch noch danach besonderen Gefahren ausgesetzt. Traumatische Belastungen, fehlende Sprachkenntnisse, die fremde Kultur, Sorgen um zurückgelassene Angehörige und der Verlust der Heimat erschweren das Ankommen.

 

mehr

Projekt des Monats - April 2017

SI-Club Neuss: Benefiz-Auktion im Clemens-Sels-Museum

„Vom Feinsten: originell – stilvoll – exquisit“ lautete das Motto der Benefiz-Auktion des SI-Clubs Neuss im dortigen Clemens-Sels-Museum. Clubschwestern öffneten ihre Schränke und Schubladen und stellten ausgewählte Stücke für die Versteigerung durch die auktionserfahrene Clubschwester Gisela Götte zur Verfügung. Sie präsentierte einem ebenso gut gelaunten wie spendablen Publikum im Gartensaal des Museums die zu ersteigernden Objekte und brachte nahezu alle erfolgreich an die eingeladenen Gäste - und 5000 Euro in die Kasse des Fördervereins des Clubs.

mehr

Projekt des Monats - März 2017

SOPHIA – Soroptimist International Hochschulabsolventinnen-Preis

SI-Club Hannover (www.clubhannover.soroptimist.de) fördert Frauen mit einem herausragenden Studienabschluss oder einer Promotion.

Die Verleihung des Soroptimist International Hochschulabsolventinnen-Preises (SOPHIA) wurde vom SI-Club Hannover im Jahr 2006 anlässlich des 50. Clubgeburtstages ins Leben gerufen. Alles zwei bis drei Jahre werden Frauen ausgezeichnet, die in Hannover mit Auszeichnung promoviert, eine herausragende Bachelor- oder Masterarbeit verfasst bzw. ein hervorstechendes Konzertexamen absolviert haben.

 

mehr

Projekt des Monats - Februar 2017

SI-Club Fünfseenland/Herrsching unterstützt die Verbesserung der Hygiene für Mädchen in Indien

Anu Pail (2. von links) und Clubschwestern verteilen Nähmaterial


Der SI-Club Bombay in Zusammenarbeit mit dem Schwesterclub Bombay-Chembur kümmert sich seit 2012 um die Erhaltung der Gesundheit von jungen Mädchen aus unterprivilegierten Schichten. In Zusammenarbeit mit Lehrern, Gynäkologen und Eltern wird Jungen und Mädchen die Bedeutung der Hygiene für die Gesundheit nähergebracht.

Die jährlichen Projekte haben unterschiedliche Schwerpunkte. Sie sind aufgelistet auf der Website vom SI-Club Bombay-Chembur (www.sibombaychembur.com ) unter „projects:

  • Health, Hygiene and Sanitation
  • Health Awareness Talks
  • Talk on Child Sexual Abuse
  • Sanitary Napkin Vending Machine

Der Toilettenbau in einer Schule, deren Rektorin, Dr. Kochar, eine Clubschwester des SI-Clubs Bombay West ist, war nur eine von vielen Maßnahmen einer mehrjährig angelegten Hygiene-Kampagne der Clubs in Mumbai.

mehr

 

 

Projekt des Monats - Januar 2017

Eröffnung mit Schirmherrin Christina Hammer und S. Hesse (Leitung)
Foto: Cornelia Suhan

SI-Club Dortmund-Ruhrregion unterstützt Mädchenhaus „MÄGGIE“

Traumatisierten Mädchen und weiblichen Jugendlichen mit psychosozialen und traumapädagogischen Angeboten einen zeitlich befristeten Lebens- und Schutzraum bieten. Das ist das Ziel der im April 2016 eröffneten Jugendhilfeeinrichtung „MÄGGIE“. Sie bietet weiblichen unbegleiteten, minderjährigen Flüchtlingen und von Gewalt bedrohten Mädchen einen zeitlich befristeten Lebens- und Schutzraum – unabhängig von Herkunft und Religion – auf Grundlage der Kinderrechtskonvention der Vereinten Nationen.

 

mehr

 

 

 

Projekt des Monats - Dezember 2016

Club Stade bildet Migranten zu Bildungsexperten aus

Der SI-Club Stade unterstützt 2016 mit einer Spende von 3500 Euro weiterhin das Projekt „Vielfalt nutzen – Bildungsqualität steigern“ des Zentrums für interkulturelle Kommunikation und Kompetenz e. V.(„ZinKKo“). Mit Hilfe dieser Unterstützung kann der Verein das laufende Bildungsprojekt ab August 2016 fortsetzen. Bereits im Jahr 2015 hatte der Club Stade 1500 Euro für das erste Projektjahr gesponsert.

mehr

Projekt des Monats - November 2016

Mädchen der dritten und vierten Klassen der Grundschule in der Südstadt stärken ihr Selbstbewusstsein und lernen spielerisch Kreatives Schreiben und Präsentieren

Schreibritter der Südstadt

SI-Club Peine fördert Kreatives Schreiben und Präsentation

Ende Oktober 2016 startete die vierte Runde des Projekts „Schreibritter der Südstadt“. Dieses wird von Beginn an komplett vom SI-Club Peine finanziert. Kyra Mevert, Theaterpädagogin, hat das Projekt eigenständig geplant, Inhalte erarbeitet und das Gesamtkonzept entwickelt. Sie hat es bisher einmal geleitet.

mehr

Projekt des Monats - Oktober 2016

Fest der Vielfalt

Mädchen-Frauen-Mütter

SI-Club Club Murgtal (Gaggenau/Rastatt) unterstützt Mädchen, Frauen und Mütter aus zwei Flüchtlings-Gemeinschaftsunterkünften in Rastatt und fördert die Integration.

mehr

Projekt des Monats - September 2016

Gesellschaftliche Teilhabe durch Sprache und Kultur – Integrationschancen für Migrantinnen

Der SI-Club Friedrichshafen/Bodensee stellt sich der dringlichen Aufgabe, Migrantinnen durch gezielte Förderung besser in die Gesellschaft zu integrieren.

Frauen mit Migrationshintergrund soll die Möglichkeit gegeben werden, durch Erlernen der deutschen Sprache bzw. durch Verbesserung ihrer Sprachkenntnisse ihre Integrationschancen zu erhöhen und vermehrt am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen.

mehr

Projekt des Monats - August 2016

Deutsch-Café Besucherinnen aus Eritrea, Georgien und dem Iran

DEUTSCH-Café: Deutsch lernen mit dem SI-Club Meerbusch

Das DEUTSCH-Café ist eine Initiative des SI-Clubs Meerbusch für Frauen, die als Migrantinnen oder Flüchtlinge nach Meerbusch gekommen sind. Hier können sie bei Kaffee und Kuchen und in kleiner Runde die deutsche Sprache lernen und so einen Zugang zu dem gesellschaftlichen Leben der Stadt bekommen. Das Beherrschen der Sprache ist eine der Grundvoraussetzungen für die Integration.
 

mehr

Projekt des Monats - Juli 2016

Don’t touch me

SI-Club Kaiserslautern unterstützt Aufklärungsvideo über sexuelle Übergriffe

Der SI-Club Kaiserslautern will zusammen mit einem Team von Anti-Aggressionstrainern zeigen, wie Frauen sich verbal und über Körpersprache vor sexuellen Übergriffen schützen bzw. diese abwehren können.


mehr

Projekt des Monats - Juni 2016

Mit Praxisorientierung die Begeisterung für MINT-Fächer wecken

Kinder und Jugendliche nachhaltig für MINT begeistern

Der SI-Club Ingelheim will Schülerinnen in einem frühen Stadium ihrer Bildung dauerhaft und nachhaltig für MINT-Fächer begeistern. Das Projekt ist so angelegt, dass Schülerinnen über mehrere (Schul-)Jahre hinweg in den MINT-Fächern im Sinne einer vertiefenden Berufsorientierung begleitet werden.

 

mehr

Projekt des Monats - Mai 2016

SI-Club Flensburg unterstützt Lernpatenschaften für Grundschule

An der Schule Friedheim, einer Flensburger Grundschule, betreuen ehrenamtliche Lernpaten/Lernpatinnen Schulkinder mit Unterstützungsbedarf einmal wöchentlich für 1-2 Stunden.

 

mehr

SID-Projektpreis 2015 - Nominierte Projekte

SID-Projektpreis 2014 - Nominierte Projekte